Informationen zum Coronavirus IV

Liebe Mitglieder,

ab dem 15.06.2020 treten weitere Lockerungen bzgl. der Corona Schutzverordnung des Landes in Kraft, die auch unseren Vereinssport betreffen. Entsprechend haben wir unser Corona Konzept aktualisiert.

Alle Informationen werden entsprechend am Platz ausgehangen und können ab sofort auch auf der eigens dafür eingerichteten Corona-Seite auf unserer Homepage eingesehen und abgerufen werden.

Wir bemühen uns weiterhin so schnell wie möglich auf die Neuerungen zu reagieren und halten euchentsprechend  informiert.

Bleibt weiterhin gesund!

Euer Vorstand

Informationen zum Coronavirus III

Stufenweise Wiederaufnahme des Sportbetriebes auf Außensportanlagen der Stadt Köln

Liebe Vereinsmitglieder!

bzg. der in der letzten Woche bekanntgegebenen Lockerungen für den Breitensport haben wir uns an diesem Wochenende beraten. Wir sind hierbei zu dem Ergebnis gekommen, dass wir bis auf Weiteres den Trainingsbetrieb, unter Berücksichtigung der Auflagen der Landesregierung und Stadt Köln sowie den Leitfäden des DFB, DOSB und VBG, eingeschränkt für 1.+ 2. Seniorenmannschaft und A + B-Jugend auf der BSA Sürther Feld gestatten können.

Die Auflagen, Leitfäden und unsere zusätzliche Anweisung wurden den Trainern zur Beachtung und Verteilung an die Spieler, sowie allen weiteren Mitgliedern zum Download auf unserer Homepage bereitgestellt. Diese gelten von den Mitgliedern bei Teilnahme am Trainingsbetrieb entsprechend als akzeptiert und zur Einhaltung bindend.

Des Weiteren möchten wir daran erinnern, dass wir uns die BSA Sürther Feld mit unseren Nachbarvereinen Rheinsüd, TSV Weiß uns TVR Rodenkirchen teilen. Alle Mitglieder unseres Vereins sind angehalten, in dieser für alle Vereine sehr schwierigen

Corona- Zeit, einen respektvollen und umsichtigen Umgang mit unseren Nachbarvereinen und deren verantwortlichen Personen auf und vor der gesamten Platzanlage zu pflegen. Das gilt vor Allem bei der Einhaltung der Trainingszeiten, so dass eine Übergabe des Trainingsplatzes unter Beachtung der Abstandsregelung reibungslos funktioniert.

Da wir auf unserer Platzanlage Pastoratsstr. noch weitere Vorkehrungen, speziell in Sachen Beschilderung und Hygieneschutzmaßnahmen, treffen müssen, können wir den Trainingsbetrieb hier leider noch nicht aufnehmen.

Wir bitten alle Mitglieder sich strikt an die bereitgestellten Anweisungen und Auflagen zu halten, damit wir als Vorstand nicht gezwungen werden, die uns zugesagten Lockerungen wieder Rückgängig machen zu müssen.

Bleibt weiterhin gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Sport-Club Rondorf 1912 e.V.
Euer Vorstand

 

Präventive Maßnahmen:

Im Interesse unserer Gemeinschaft allgemein und im Verein, sei so fair und informiere uns sofern du selber oder einer deiner nahen Kontakte an Covid-19 erkrankt ist bzw. als Verdachtsfall gilt. Nur so sind wir in der Lage die Situation entsprechend zu bewerten, die entsprechenden Schritte im Verein auszulösen und unseren Beitrag zur Verlangsamung der Coronakrise zu leisten.

Kontaktmailadresse für deine Meldung:
Seniorenabteilung                    : marcus.zerlett@scr1912.de
Jugendabteilung                       : nils.brockhaus@scr1912.de

Weitere Informationen zu Umgang und Wiederaufnahme des Sportbetriebs:
01-Anweisungen_Corona_Trainingsplan-Bezirkssportanlage(11.05.2020)
02-Stufenweise_Wiederaufnahme_Sportbetriebes-Info_Stadt_Koeln
03-Grafik_Leitplanken
04-DFB_ZurueckaufdenPlatz
05-VBG-Leitfaden

Informationen zum Coronavirus I

Liebe Vereinsmitglieder!

das wichtigste zu Erst, wir hoffen Ihr seid alle gesund und Corona sowie andere Erkrankungen haben euch nicht erwischt!

Die aktuelle Corona-Situation lässt es leider immer noch nicht zu, dass die Stadt unsere Platzanlage wieder öffnen kann. Somit wurden wir an diesem Wochenende informiert, dass unsere Sportanlage sowie unser Vereinsheim weiterhin und bis auf weiteres geschlossen bleibt! Entsprechende Beschilderung wird die Stadt Anfang dieser Woche an unserer Platzanlage anbringen.

Unter welchen Kriterien, Auflagen oder Bedingungen wir den Trainings- und Spielbetrieb wiederaufnehmen dürfen, ist derzeit für niemanden von uns eindeutig zu bewerten. Wir sind weiter von den Entscheidungen der Behörden abhängig und beobachten die täglichen Nachrichten sehr sorgfältig. Klar ist, dass wir weiterhin unseren Beitrag leisten müssen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Diesem Auftrag möchten wir als Verein auf jeden Fall nachkommen.

Neuigkeiten bzg. der Kontaktsperrenregelung und die Auswirkungen auf den Amateurfussball erwarten wir in der 1.Mai Woche.

Bis dahin bleibt uns nichts weiter übrig als euch, unsere Vereinsmitglieder, weiter zu vertrösten.

Bleibt alle gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Sport-Club Rondorf 1912 e.V.
Euer Vorstand

Information Beitragseinzug I/2020

In der 14 Kalenderwoche (ab 30.03.2019) werden die Beitragseinzüge I/2020 für den Jugend-/Senioren- und AH-Bereich durchgeführt. Unser Schatzmeister bittet darum, dafür Sorge zu tragen, dass die jeweiligen Bankkonten ausreichend Deckung aufweisen, damit unnötige Kosten in Form von Rücklastschriftgebühren vermieden werden.

SCR-Beitragsordnung

Spielbetrieb ruht ab sofort zunächst bis zum 19. April

Der Fußballverband Mittelrhein hat ab sofort (Freitag, den 13.März 2020) den Spielbetrieb bis zum 19. April 2020 eingestellt. Die Absage gilt für den gesamten Spielbetrieb im Bereich der Frauen, Herren und Juniorinnen und Junioren.

Zur Seite des FVM

Der Vorstand

Absage Mitgliederversammlung – Information zum Corona Virus

Liebe Vereinsmitglieder,

auf Grund der aktuellen Corona Situation hat der Vorstand sich in einem ersten Schritt dazu entschlossen, die Mitgliederversammlung 2020 am Mittwoch, den 25. März 2020 abzusagen und auf einen späteren Termin zu verschieben. Der Vorstand wird die Mitglieder rechtzeitig über einen neuen Termin informieren.

Das Training und der Spielbetrieb sollen nach derzeitiger Lage stattfinden. Dies betrifft jedoch nur die Heimspiele des SC Rondorf. Es bleibt abzuwarten wie der gastgebende Verein bei einem Auswärtsspiel die Lage einschätzt. Auch ist eine Absage der Spiel- und Trainingstage durch den Verband jederzeit möglich. Wir bitten alle, sich in den sozialen Medien und auf unserer Homepage zu informieren und entsprechend die Informationen zu teilen.

In diesem Zusammenhang möchten wir alle Beteiligten an dem Spielbetrieb bitten, auf einen Handschlag zu verzichten. Dies ist kein Akt der Unhöflichkeit, sondern dient lediglich dazu das Infektionsrisiko minieren.

Der Vorstand

Mitgliederversammlung 2020 des SC Rondorf 1912 e.V.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

am Mittwoch, den 25. März 2020, um 19.00 Uhr findet die diesjährige Mitgliederversammlung des SC Rondorf 1912 e.V. in der Aula der Anne-Frank-Schule, Adlerstraße 13, 50997 Köln statt. Die schriftliche Einladung dazu erfolgt auf dem Postweg bzw. per E-Mail. Sie ist auch unter dem folgenden Link abrufbar:

Einladung Mitgliederversammlung 2020

Wir freuen uns wie immer auf eine rege Teilnahme.

Mit sportlichen Grüßen
Euer Vorstand

Alfred Mobertz † 20.02.2020

Heute hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass unser langjähriges Vereinsmitglied Alfred Mobertz am vergangenen Donnerstag im Alter von 80 Jahren verstorben ist.

Bereits Anfang 1986 trat Alfred in den SC Rondorf ein. Er wollte nicht nur Mitglied sein, sondern sich auch ehrenamtlich engagieren. So organisierte er zunächst für diverse Jugendmannschaften Reisen ins europäische Ausland, wie nach England und Spanien, bevor er im Jahr 1988 die wichtige Aufgabe des Schatzmeisters übernahm. Dieses Vereinsamt übte Alfred genau 20 Jahre aus. Eine wahrlich ungewöhnlich lange Zeit, in welcher er sich über das normale Maß hinaus für den Verein eingesetzt und verdient gemacht hat.

Sein Tod erfüllt uns mit Trauer. Unser ganzes Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt seiner Ehefrau Elena sowie auch allen anderen Familienangehörigen.

Die Trauerfeier findet am Freitag, den 28. Februar 2020, um 9:00 Uhr in der Pfarrkirche Hl. Drei Könige statt. Im Anschluß daran erfolgt die Beisetzung auf dem Friedhof Steinneuerhof.

Informationen über die Wintervorbereitung unserer 1. Mannschaft

Der Trainer unserer 1. Mannschaft, Ralf Tröscher, hat der Homepage-Redaktion einen Zwischenstand zum bisherigen Verlauf der Wintervorbereitung zugestellt, den wir an dieser Stelle gerne veröffentlichen. Hier sein Text:

Zunächst übermittele ich auf diesem Wege allen Freunden, Fans und Mitgliedern des SCR ein gesundes neues Jahr und verbinde damit die Hoffnung, dass das Jahr 2020 so verlaufen möge, wie jeder es sich selbst vorstellt.

Am 21.01.2020 haben wir das Training wieder aufgenommen, um uns auf die schwere Rückrunde vorzubereiten. Unser Ziel ist es, uns – nach Beginn der Rückrunde –  so schnell wie möglich im gesicherten Mittelfeld zu etablieren. Leider haben wir in der Hinrunde einige Punkte liegen lassen, das wollen und müssen wir in der Rückrunde besser machen.

Allerdings hat das Team schon wieder Ausfälle durch Verletzungen zu beklagen, was für das Erreichen unserer Zielsetzung nicht gerade förderlich ist. Neben dem Dauerverletzten Kapitän Michael Meier, fallen nun auch noch Cria Malzkorn und Tobias Zopes jeweils mit Außenbandrissen am Knöchel für eine längere Zeit aus.

Es gibt aber auch Gutes zu vermelden. Mit Patrick Jäckels (Blau-Weiß Köln) hat sich uns ein Spieler angeschlossen, der im offensiven Bereich einsetzbar ist. Mit einem weiteren Spieler wird noch über einen Wechsel zum SCR gesprochen. Hier steht eine endgültige Entscheidung noch aus.

Die Vorbereitung läuft nicht so optimal wie ich mir das eigentlich vorstelle. Immer wieder fallen Spieler aus unterschiedlichen Gründen wie Urlaub, anderweitige private Angelegenheiten, Schichtdienst und Verletzung aus. Im Schnitt stehen von unserem 28 Mann Kader nur zwischen 12-14 Spieler im regelmäßigen Trainingsbetrieb. Da ist es natürlich schwer eine Stammelf zu finden, die sich im Hinblick auf den Meisterschaftsbeginn einspielen kann. Ich hoffe, dass diesbezüglich in den nächsten zwei Wochen noch eine Besserung eintritt.

Trotz der wenigen zur Verfügung stehenden Spieler haben wir aus den bisherigen fünf Testspielen vier Siege und ein Remis holen können. Auch mit unserer Torausbeute bin ich zufrieden. In den bisherigen fünf Begegnungen haben wir insgesamt 20 Tore geschossen. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

SV Niederbachem       BZL Bonn Sieg 5:4    Tore: Stasik, Hemkendreis, Pinto, Jäckels, Zopes

Weiler Volkhoven        KLB Köln Remis 3:3  Tore: Eberlein, Pinto, Jäckels

SSV Berzdorf               KLA Rhein Erft 2:4    Tore: Stasik, Canata, Pinto, 2X Jäckels

Vingst 05                     KLD Köln Sieg 2:4     Tore: 4x Stasik

Vik. Gruhlwerk             KLB Rhein Erft 2:4    Tore: 3x Stasik, Wrede

Auf dem Vorbereitungsprogramm stehen noch drei weitere Testspiele. Am Sonntag, 16.02., in Fliesteden (KLA Rhein Erft). Danach am Dienstagabend, 18.02., um 20 Uhr auf der Sürther Anlage gegen Rheinsüd (BZL Staffel 1) und am 27.02. der letzte Test gegen Poll II.

Euer Ralf Tröscher, Trainer 1. Mannschaft