Gästebuch | Impressum | Kontakt
Projektteam "Heimatoffensive Rondorf"

Das Projektteam "Heimatoffensive Rondorf" hat sich zur Aufgabe gemacht, durch zahlreiche Aktionen die benötigten Gelder zur Finanzierung unseres neuen Clubheimes an der Kapellenstraße voranzutreiben. Als erste konkrete Maßnahme wurde eine Internetseite eingerichtet, auf der jeder ganz persönlich durch den Kauf von "Pixeln" aktiv den Neubau des Clubheimes unterstützen kann. Nach einem Klick auf den folgenden Link erfährt man weitere Details.
Link zur Pixelseite

Wer den Clubheimneubau mit einer Spende unterstützen möchte, kann dies tun, indem er einen frei gewählten Betrag auf unser Konto bei der Kölner Bank e.G. überweist.
Die dazu erforderliche IBAN lautet: DE80 3716 0087 3801 3050 15.

Alle Informationen rund um den Neubau unseres Clubheimes finden Sie unter dem Link "Neubau Clubheim"
Informationen zum Clubheim

Großartige Resonanz zu unserem Apfelfest (10.10.16)

„Ich bin total überrascht von dem was der SC Rondorf hier heute auf die Beine gestellt hat. Eine ganz tolle Veranstaltung, die nicht nur mir, sondern auch meinen zwei Kindern sehr viel Freude bereitet. “ Mit diesen Worten bedankte sich eine junge Mutter beim Cheforganisator des 1. Rondorfer Apfelfestes, Christopher Nitsch, und brachte danach noch ihren Wunsch auf Wiederholung des Festes im nächsten Jahr zum Ausdruck.

Mit der Idee, ein Event rund um den Apfel zu veranstalten und damit auch Leute auf unsere Sportanlage zu holen, die ansonsten mit dem Fußball weniger in Berührung kommen, haben wir einen Volltreffer gelandet. Das Interesse war riesengroß und hat alle Erwartungen übertroffen. Sicherlich hat auch der tolle herbstliche Sonnentag dazu beigetragen, dass derart viele Menschen sich auf unserer Sportanlage eingefunden haben, aber auch die zusammengestellten Programmpunkte konnten sich sehen lassen. Während auf dem Fußballplatz Meisterschaftsspiele der Jugend- und Seniorenmannschaften stattfanden, wurden an der mobilen Mosterei aus Äpfeln, die in den Wochen vor dem Fest gepflückt bzw. gesammelt worden waren oder von den Gästen am Veranstaltungstag selbst mitgebracht wurden, frischer Apfelsaft gepresst. Das frisch produzierte Getränk konnte gegen Hergabe einer Spende erworben werden. Die damit erzielten Einnahmen werden zur Finanzierung unseres neuen Clubheimes eingesetzt.

Neben dem Mostereibetrieb wurden Spiele zur Unterhaltung angeboten. Im Rahmen des sogenannten Apfel-Fünfkampfes konnten Kinder ebenso wie Erwachsene u.a. Äpfel schälen, einen Apfellöffelauf absolvieren oder ein Apfelpuzzel auf Zeit bewältigen. Ein Apfelknielauf und das beliebte Apfeltauchen rundeten den Wettkampf ab. Am Ende gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde und aus einer Lostrommel wurden unter allen Teilnehmern des Wettkampfes drei Preise gezogen, die natürlich mit dem Fußball in Verbindung standen. Es gab nämlich drei EM-Fußbälle von zu gewinnen.

Der SC Rondorf hat sich riesig über das große Interesse und die überwältigende Zustimmung zu diesem Fest gefreut und bedankt sich an dieser Stelle noch einmal bei allen, die zu dem Erfolg des 1. Rondorfer Apfelfestes beigetragen haben.

Übrigens haben wir von der Aktion noch Apfelsaft übrig. Diese Restbestände werden in unserem Vereinsheim und bei Optik Buchmüller zum Erwerb angeboten. Der Saft ist frisch gepresst und in einer praktischen 5 Liter Saftbox abgefüllt. Der Saft ist aus erntefrischen Äpfeln hergestellt und frei von Konservierungsstoffen. In der geschlossenen Box ist der Apfelsaft zwei Jahre haltbar. Nach Anbruch der Box kann man den Saft noch ca. zwei Monate genießen. Eine Box kostet 15,00 Euro. Der Erlös geht auf das Spendenkonto für den Bau unseres neuen Clubheims.

Interessierte finden auf unserer Facebook-Seite eine umfangreiche Bildergalerie zum Apfelfest.

Louis Rura jüngstes Mitglied im SCR (07.10.16)

Heute stellen wir Euch unser jüngstes Vereinsmitglied vor, den kleinen Louis Rura. Louis wurde am 05.08.2016 im „Klösterchen“ geboren und ist Dank der Initiative seines Großvaters auch seit diesem Tag Mitglied im SC Rondorf. Der stolze Opa, kein geringerer als unser ehemaliger Jugendleiter und jetziger Schiedsrichterobmann Volker Rura, sagte dazu: „ Als meine Tochter Sabrina mir den kleinen Louis präsentierte, war für mich sofort klar, dass dieser Junge später einmal das blau-weiße Trikot des SC Rondorf tragen wird. Die Beitrittserklärung des Vereins habe ich noch am gleichen Tag ausgefüllt.“

Wir gratulieren den stolzen Eltern von dieser Stelle aus recht herzlich zum Familienzuwachs und hoffen natürlich, dass sich die Träume des Opas in Bezug auf die fußballerische Entwicklung des Kleinen erfüllen werden.

Rondorfer Kunsthandwerkermarkt (06.10.16)

Am Samstag, den 08. Oktober und Sonntag, den 09. Oktober wird im Pfarrheim der kath. Kirche der Rondorfer Kunsthandwerkermarkt veranstaltet. Dem Organisator Harald Meisenheimer ist es gelungen, 15 Aussteller für den Markt zu gewinnen, die Silberschmuck, Edelstahl- und Glaskunst sowie Holzspielzeug und Malerei präsentieren und anbieten. Im Rahmen der Ausstellung betreiben Lydia und Harald Meisenheimer auch eine Cafeteria, deren Erlös die beiden stets einem guten Zweck zuführen. In diesem Jahr sollen die Einnahmen dem Neubau unseres Clubheimes an der Kapellenstraße zu Gute kommen. Alle Mitglieder und Freunde des SCR sollten daher einen Besuch des Kunsthandwerkermarktes am kommenden Wochenende ins Auge fassen.

Die Ausstellung ist am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

1. Rondorfer Apfelfest (31.08.16)

Am Sonntag, den 09.10.2016 dreht sich auf dem Rondorfer Fußballplatz ausnahmsweise alles um den Apfel!

Wir feiern ab 10 Uhr das 1. Rondorfer Apfelfest. Ein Erlebnis für die ganze Familie. Ihr seid herzlich eingeladen hinter die Kulissen einer mobilen Mosterei zu schauen, um zu beobachten, wie Apfelsaft frisch gepresst wird.

Und das Beste: Ihr könnt auch selbst mit eigenen Äpfeln Apfelsaft produzieren! Kinder bitte dazu mit Regenhosen und Regenjacken ausstatten.

Um einen Liter Apfelsaft herzustellen werden ca. 2 kg Äpfel benötigt. Die Äpfel werden gepresst und pasteurisiert, das bedeutet der Saft ist ca. 1 Jahr haltbar. Abgepackt wird der frisch gepresste Apfelsaft in speziellen 5 Liter Bags.

Die Einnahmen aus dem Verkauf des Apfelsaftes gehen auf das Spendenkonto für den Bau unseres neuen Clubheimes. 

Spiele für Kids!

Ein Apfel ist nicht nur lecker und gesund, er eignet sich auch hervorragend als Spielgerät. In der Zeit von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr werden stündlich auf der Platzanlage verschiedene Spielstationen für Kinder aufgebaut, bei denen sich auch alles um das knackige Obst dreht.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Neben leckeren Bratwürsten vom Grill gibt es Reibekuchen mit frisch gemachten Apfelmus und für die Kinder machen wir Stockbrot. Oder Ihr genießt ein Stück frischen, selbstgemachten Apfelkuchen oder trinkt ein Glas Apfelsaft oder einen warmen Apfelglühwein.  

Wir freuen uns auf euren Besuch! 

Beitragseinzug der Jugendabteilung (29.08.16)

In der kommenden Woche (ab dem 06.09.2016) werden die Beitragseinzüge für die Mitglieder der Jugendabteilung durchgeführt. Betroffen sind alle jugendlichen Spieler, die ab dem 01.02.2016 neu in den Verein eingetreten sind. Der Schatzmeister bittet darum, dafür Sorge zu tragen, dass die jeweiligen Bankkonten ausreichend Deckung aufweisen, damit unnötige Kosten in Form von Rücklastschriftgebühren vermieden werden.

Dauerkartenverkauf eröffnet (22.08.16)

Die Sommerferien sind beendet und am kommenden Sonntag, den 28.08.2016, steht für unsere 1. Mannschaft das erste Heimspiel der neuen Saison an. Das Team hat mit Daniel Kempf einen neuen Trainer bekommen und ist mit einigen Neuzugängen bestückt worden. Bereits am letzten Sonntag fand das erste Auswärtsspiel der Saison statt, das mit 1:0 in Ehrenfeld gewonnen wurde. Alles zusammen Grund genug, den Leistungsstand auch einmal persönlich und live in Augenschein zu nehmen.

Für alle, die die Elf durch die Kreisliga A-Saison begleiten und tatkräftig unterstützen wollen, gibt es wiederum die Möglichkeit, verbilligt Eintrittstickets in Form von Dauerkarten zu erwerben.

Die Dauerkarten können zentral unter der Telf.-Nr. 0162-1311373, im Vereinsheim des SCR oder bei jedem Vorstandsmitglied bestellt werden und kosten

-  40,00 € bzw.
- 30,00 €  (ermäßigt für Rentner, Auszubildende etc.)
.

Bitte beachten:

Bis unser eigener Kunstrasenplatz fertiggestellt ist, wird unsere 1. Mannschaft weiterhin ihre Heimspiele auf der Bezirkssportanlage Sürther Feld in Rodenkirchen austragen.

Pokalpleite in Zündorf (15.08.16)

Das Fazit des Spieles unserer 1. Mannschaft am gestrigen Nachmittag beim B-Ligisten Germania Zündorf sei heute vorangestellt:

Um sich an einen derart verkorksten Auftritt einer Rondorfer Mannschaft erinnern zu können, muss man ganz lange zurückdenken. Obwohl mit großen Ambitionen in diese Pokalbegegnung gestartet, enttäuschte man auf ganzer Linie. In einem powerlos agierenden Mittelfeld waren permanente Querpässe an der Tagesordnung. Schnelles, zielgerichtetes Anspiel der Offensivkräfte Fehlanzeige. Mit den Totalausfällen auf den Außenbahnen und fehlendem Mut beim Torabschluss sind die auffälligsten Defizite beschrieben. In Halbzeit zwei gesellte sich noch eine gewisse Unkonzentriertheit im Abwehrverhalten hinzu.

Viele gute Möglichkeiten boten sich unserem Team durch Standards, die der rauen Spielweise des Gastgebers entsprangen. Diese wurden jedoch zu 80 % kläglich vergeben. Selbst die 1:0 Führung durch Kollatz in der 30. Minute zog keine Verbesserung des Spieles nach sich. Nach dem 1:1 Ausgleich (59.) verlor Zündorf einen Spieler durch Platzverweis. Aber auch 55 Minuten in Überzahl reichten nicht, um dem Spiel eine positive Wende aufzudrücken. Im Gegenteil, denn in der Verlängerung des Spieles markierte der B-Ligist den Siegtreffer zum 2:1 (109.). Positiv zu erwähnen bleibt lediglich Torhüter Christian Zerhusen, der in seinem ersten Pflichtspiel für den SCR mit großartigen Paraden eine noch größere Blamage verhinderte.

1. und 2. Mannschaft testeten am letzten Wochenende (08.08.16)

4 Tore: S. Peuker

Viel vorgenommen hatten sich Trainer Kempf und seine Mannen am letzten Wochenende. Im Rahmen der Saisonvorbereitung bestritt das Team Spiele gegen zwei Bezirksligisten. In der ersten Begegnung am vorigen Donnerstagabend erreichte man ein hochverdientes 1:1 beim VfR Bachem, auch wenn der Ausgleich durch ein herrliches Kopfballtor von Daniel Paeßens erst in der letzten Minute der Begegnung fiel.

Am Sonntag hieß der Gegner Viktoria Frechen. In Halbzeit eins dieses Spieles konnte man erkennen, dass die Mechanismen im Team langsam zu greifen beginnen. In den starken ersten 45 Minuten ging der SCR zweimal in Führung. Das 1:0 erzielte Kollatz per Handelfmeter (22.) und den Halbzeitstand zum 2:1 für Rondorf stellte der junge Marvin Faßbender sicher (45.). Dazwischen gab es noch ein Lattentreffer von Kollatz zu bewundern. In der zweiten Halbzeit häuften sich dann leider die Flüchtigkeitsfehler, so dass die Frechener den Rückstand egalisieren und auch noch den Siegtreffer erzielen konnten.

Trainer Kempf zeigte sich mit beiden Spielen insgesamt zufrieden und führte die knappe Niederlage bei Viktoria u.a. auch auf die Wechsel in der zweiten Halbzeit zurück, durch die der Spielrhythmus etwas verloren ging.

Mit einem Paukenschlag wartete unsere 2. Mannschaft bei RG Wesseling II auf und gewann 8:3. Aus der insgesamt stark agierenden Waßmund-Truppe ragte Sebastian Peuker heraus, der allein vier Tore erzielte. Die weiteren Treffer steuerten Alexander Kühl, Stefan Schwarzer, Matthias Pfafenrot und Joey Camarda bei.

Trainingslager in Kaub ein voller Erfolg (02.08.16)

Unsere erste Mannschaft hat am letzten Wochenende einen wichtigen Meilenstein im Rahmen der Saisonvorbereitung absolviert. Während eines 3-tägigen Trainingslagers in Kaub am Rhein wurden intensive Trainingseinheiten durchgeführt und zwei Testspiele absolviert. Viel Wert legte Neutrainer Daniel Kempf auf die Integration der neu zum Kader gestoßenen Spieler sowie auf das intensive Verbessern der körperlichen Physis und die Vertiefung seiner Spielphilosophie. Die beiden angesetzten Spiele gegen den SG Dahlheim und die SG Kaub endetet jeweils mit einem 3:0 Erfolg für das junge Rondorfer Team.

Daniel Kempf zeigte sich nach Beendigung des Trainingslagers zufrieden und äußerte sich wie folgt: „Wir haben in Kaub optimale Rahmenbedingungen für unser Trainingslager angetroffen und ein perfektes Wochenende hinter uns gebracht. Die Mannschaft hat während der Trainingseinheiten stark gearbeitet und in den beiden Testspielen Leistungen gezeigt, die mich positiv stimmen. Jetzt gilt es weiterhin am Feinschliff zu arbeiten, damit wir schon zum Pokalspiel am 14.08. in Zündorf als Mannschaft möglichst perfekt funktionieren.“

SCR-Vereinsheim öffnet wieder (30.07.16)

Am kommenden Montag, den 01.08.2016, öffnet unser Vereinsheim wieder seine Türen. Besucher werden feststellen, dass neue Personen hinter dem Tresen stehen. Francesca Schwandt und ihr Mann Helmut zeigen sich zukünftig dafür verantwortlich, dass unsere Mitglieder sich in heimischer Atmosphäre wohlfühlen.

Schaut einmal vorbei und lasst euch überraschen von den neuen Ideen, die Francesca und Helmut in und um unser Heim implementiert haben.  Auch Sky ist wieder im Angebot, so dass die Spiele des 1. FC Köln und auch alle anderen Bundesliga- und internationale Begegnungen live in unserem Vereinsheim angeschaut werden können.

Informationen zu den neuen Öffnungszeiten gibt es hier: Öffnungszeiten

WDR beim SC Rondorf (27.07.16)

Der WDR fertig derzeit Kurzporträts von Kölner Sportlern an, die an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen. Grund genug, um sich auch in der Heimat von Timo Horn umzusehen und auf unserer Sportanlage an der Pastoratsstraße Filmsequenzen anzufertigen. Hauptdarsteller war Stefan Horn, der Vater von Timo, der während der Dreharbeiten u.a. Anekdoten aus seiner Zeit als Co-Trainer der damaligen Jugendmannschaft von Timo erzählte. Das gesamte Porträt von Timo Horn wird in der Lokalzeit des WDR am 02.08.2016 ab 19:30 Uhr gezeigt.

Von dieser Stelle aus gratulieren auch wir Timo auf das Herzlichste zur Olympianominierung und drücken die Daumen für viele erfolgreiche Spiele.

Testspielauftakt mit viel Luft nach oben (25.07.16)

Unsere 1. sowie auch unsere 2. Mannschaft bestritten am vergangen Wochenende ihre ersten Testspiele im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Saison. Dabei sollte beiden verantwortlichen Trainern klar geworden sein, dass noch erhebliches Steigerungspotential von Nöten ist, um in den jeweiligen Ligen bestehen zu können.

Cheftrainer Daniel Kempf erlebte zunächst am Freitagabend einen mühsam erkämpften 3:2 Auswärtssieg beim B-Ligisten GSV Langenfeld, der erst in den letzten fünf Minuten der Partie sichergestellt werden konnte. (Torschützen: Kollatz (FE), Hurckes und Faßbender). Am Sonntag setzte es dann beim A-Ligisten SC Fliesteden eine deutliche und verdiente 3:1 Niederlage. Die Fliestedener zeigten drastisch fühlbar die Schwächen im Rondorfer Team auf, die es nun schnellstmöglich zu beseitigen gilt. Den Rondorfer Treffer erzielte Kapitän Michael Meier per Kopfstoß.

Die Waßmund-Truppe spielte auswärts beim SV Horrem und traf dort auf ein gut aufgestelltes und fittes Team aus der Kreisliga B des Rhein-Erft-Kreises. Der SCR hatte insgesamt wenig gute Tormöglichkeiten und kassierte zumindest zwei Tore nach individuellen Fehlern, so dass die 3:1 Niederlage als vollkommen gerechtfertigt angesehen werden kann. Den Treffer für den SCR erzielte Mathias Pfafenrot.

Trainingsauftakt unserer 1. Mannschaft (10.07.16)

Am heutigen Nachmittag startete unsere 1. Mannschaft mit einem Eröffnungstraining in die Vorbereitungsphase auf die Saison 2016/17. Neutrainer Daniel Kempf konnte sich über insgesamt 20 anwesende Spieler freuen. Unter diesen befanden sich auch die Neuzugänge Boris Härtel (FC Rheinsüd), Simon Schmischke (TSV Weiß), Thomas Radermacher (SG Vettelschoss/Kalenborn), Fabio Pinto (BV Bochum-Langendreer) und Christian Zerhusen (VfL Aachen). Ebenfalls dabei Marvin Faßbender und Enrico Anglani, beides Spieler, die in der letzten Saison noch für unserer zweite Mannschaft im Einsatz waren.

Das lockere Auftaktprogramm machte allen Aktiven sehr viel Spaß und Freude. Kempf freute sich auch darüber, dass Torwarttrainer Dieter Epstein direkt nach seinem Urlaub mit auf dem Platz stand und sich um die drei Torhüter kümmerte.

Die Vorbereitung zieht sich über sechs Wochen und beinhaltet u.a. ein Trainingslager in Kaub am Rhein. Insgesamt stehen 6 Testspiele und 2 Kreispokalspiele auf dem Programm, bevor am 21.08.2016 das erste Meisterschaftsspiel der neuen Saison angepfiffen wird.

Gratulation zum 80. Geburtstag (05.07.16)

Mit einem prall gefüllten Präsentkorb in den Händen besuchte gestern Nachmittag unser Vorsitzende Theo Merten gemeinsam mit Geschäftsführer Reinhard Neumann unser Ehrenmitglied Johann Josef Breuer, um ihm zu seinem 80. Geburtstag zu gratulieren. Sichtlich erfreut nahm der Jubilar das Geschenk entgegen und bedankte sich anschließend mit Kaffee und leckerer Torte für das Präsent. Während der Kaffeerunde, an der auch Breuers Ehefrau Gisela teilnahm, wurden einige Anekdoten aus der Vergangenheit erzählt, so dass die Zeit wie im Fluge verrann. Am Schluß des Gespräches versprach Johann Josef auch in der neuen Saison regelmäßig Spiele unserer Seniorenmannschaften zu besuchen.

Auch von dieser Stelle aus noch einmal alles Gute an den Jubilar.

Saisonvorbereitung 2016/2017 (24.06.16)

Die Saison 2015/2016 ist gerade vor 14 Tagen zu Ende gegangen, da heißt es für unsere Trainer schon wieder die Planungen für die neue Saison 2016/2017 in Angriff zu nehmen. Die Spielerkader müssen neu zusammengestellt und die Trainingspläne für die Saisonvorbereitung erarbeitet werden. Die Vorbereitungspläne der Seniorenmannschaften sind bereits erstellt. Wer Interesse hat, kann sich durch einen Klick auf den jeweiligen Link informieren. Für alle Aktiven ist das Studium ihres Planes natürlich Pflicht.

Vorbereitungsplan 1. Mannschaft   /   Trainingslager Kaub
Vorbereitungsplan 2. Mannschaft
Vorbereitungsplan 3. Mannschaft

Neue Leitung für unser Vereinsheim gesucht (22.06.16)

Zur Leitung unseres Vereinsheimes suchen wir ein engagiertes Ehepaar, welches sich gerne mit jungen Leuten umgibt und sich zutraut, den Gastronomiebereich eigenverantwortlich zu gestalten und zu betreuen. Ein guter Nebenverdienst ist möglich.

Nähere Auskünfte erteilen:

Hans-Theo Merten, Vorsitzender, Tel.: 0173-8839171, E-Mail
Reinhard Neumann, Geschäftsführer, Tel.: 0162-1311373, E-Mail

Aufstieg der D1 in die Leistungsklasse (21.06.16)

Die D1 belegte in der abgelaufenen Saison einen hervorragenden 2. Tabellenplatz und schaffte somit den Aufstieg in die Leistungsklasse.

Wir gratulieren der Mannschaft und dem gesamten Trainerteam zum Aufstieg und der tollen Saisonleistung!!

Gleichzeitig suchen wir für die kommende Saison noch Spieler die unser U12 Team in der Leistungsklasse verstärken. Interessenten melden sich bitte bei unserem stellv. Jugendleiter Guido Köllen unter:
Tel. 0170-1892377 oder per E-Mail
Homepage D1

Engagierte Trainer und Betreuer für unsere Jugend gesucht! (19.06.16)

Unsere Jugendabteilung sucht für die kommende Saison 2016/2017 in den verschiedensten Altersklassen engagierte Jugendtrainer und Betreuer, die bereit sind, auf ehrenamtlicher Basis zum Wohle unserer Jugendlichen tätig zu werden.

Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit Kindern sowie die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Die Begeisterung für den Fußball und Engagement, anderen etwas beibringen zu können, sollten die wichtigsten Eigenschaften sein.

Sowohl ausgebildete Trainer als auch potenzielle Neueinsteiger können sich bei Interesse jederzeit bei folgenden Personen melden:

Jugendleiter Ernst-Peter Eull, Telf. 0163-3501725 / E-Mail
Stv. Jugendleiter Guido Köllen, Telf. 0170-1892377/ E-Mail

Torhüter gesucht (15.06.16)

Im SCR ausgebildet: Timo Horn

Für unsere drei Seniorenmannschaften (KL A, C und D) suchen wir für die neue Saison 2016/17 nach Verstärkungen auf der Torhüterposition.

Interessenten können sich per E-Mail bei unserem Sportlichen Leiter melden.

Wir beabsichtigen – wie auch schon in der letzten Saison – ein individuelles Torwarttraining anzubieten, welches in den allgemeinen Trainingsbetrieb integriert wird und den Torhütern vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung bietet.

Jugendturnier am 18.6. und 19.6.2016 (12.06.16)

Auch in diesem Jahr findet wieder unser Jugendturnier auf der Platzanlage in Rondorf Pastoratsstr. 35A statt. Ausgetragen werden am Samstag den 18.6.2016 ein Bambini, C- und D-Jugend Turnier und am Sonntag den 19.6.2016 ein E- und F- Jugend Turnier.

Interessierte Vereine melden sich bitte bis spätestens 11.3.2016 bei unserem Turnierkoordinator Guido Köllen.
E-Mail oder
Tel.: 0170/1892377

Weitere Informationen finden Sie in der Turniereinladung:Turniereinladung

Trainer für unsere 2. Mannschaft gesucht (12.05.16)

Zur neuen Saison (2016/17) suchen wir einen engagierten, möglichst auch lizenzierten, Übungsleiter für unsere 2. Mannschaft (KL C), der sich zutraut, das Team wieder in die Kreisliga B zu führen.

Interessierte Trainer können sich fmdl. bei Theo Merten (0173-8839171) oder Klaus Kollatz (0162-8009383) melden. Auch eine Bewerbung per E-Mail ist möglich.

Trainerwechsel: Daniel Kempf folgt auf Reinhold Höck (20.04.16)

Daniel Kempf

Zum Saisonende wird es einen Wechsel auf dem Trainerstuhl unserer 1. Mannschaft geben. Nachdem der aktuelle Übungsleiter Reinhold Höck dem Verein im Januar mitgeteilt hatte, dass er mit Beginn der Spielzeit 2016/17 eine neue Herausforderung im Trainergeschäft sucht und zum Landesligisten TuS Marialinden wechseln wird, sondierten die Vereinsverantwortlichen den Trainermarkt und trafen nun nach mehreren Gesprächen mit potentiellen Nachfolgekandidaten eine Entscheidung. Mit Beginn der neuen Spielzeit wird Daniel Kempf das Kommando bei den Südstädtern übernehmen. Kempf war zuletzt als Trainer in der Bezirksliga beim BC Viktoria Glesch/Paffendorf und dem SV Weiden tätig. Davor trainierte er sehr erfolgreich im Juniorenbereich beim Nachwuchsleistungszentrum von Alemannia Aachen, beim BV Bedburg, Viktoria Frechen und die A-Junioren von Borussia Hohenlind. Der Spielbetrieb im Fußballkreis Köln ist zwar Neuland für den ambitionierten Übungsleiter, dennoch bereitet er sich bereits jetzt akribisch auf seine neue Aufgabe vor. So sind schon neben einem Trainingslager in Bitburg diverse Testspiele als Vorbereitung auf die neue Saison terminiert. Der Vorsitzende des SC Rondorf Theo Merten zu der Trainerverpflichtung: „Daniel Kempf hat uns als Vorstand in mehreren Gesprächen von seinen Vorstellungen über die Art und Weise, wie er sich das Fußballspiel in der Kreisliga A und den Umgang mit den Spielern vorstellt, überzeugt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm, zumal er zu verstehen gegeben hat, dass er bereit ist, unser Vereinskonzept ohne wenn und aber mitzutragen.“

Schiedsrichter gesucht (07.04.16)

Der SC Rondorf sucht Schiedsrichter für den Jugend- und Seniorenbereich!

Wir suchen Damen und Herren, auch Mädchen und Jungen ab 13 Jahre, die Interesse am Fußballsport haben und bereit sind, regelmäßig als Schiedsrichter Spiele zu leiten.

Jedem, der bereit ist, sich der Herausforderung zu stellen, wird eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung, gute Aufstiegsmöglichkeiten, freien Eintritt zu allen Fußballspielen sowie Spesen und Kostenerstattung bei allen Schiedsrichter-Einsätzen geboten.

Bei Interesse meldet Euch bei unserem Schiedrichterobmann
Volker Rura
Tel.: 0176-45371378
E-Mail

FROHE OSTERN !! (25.03.16)

Der SC Rondorf wünscht allen Vereinsmitgliedern sowie auch allen anderen Mitbürgern, die sich dem Verein verbunden fühlen, ein frohes Osterfest und ein paar erholsame Feiertage.

Am Ostermontag sind unsere drei Seniorenteams im Einsatz. Während die 1. Mannschaft um 15:15 Uhr auf der Bezirkssportanlage in Rodenkirchen den Tabellenführer der Kreisliga A, den SV Neubrück, empfängt, trifft das Peperle-Team bereits um 13:00 an der Pastoratsstraße auf die Raderthal Kickers. Die 3. Mannschaft muss auswärts beim TuS Ehrenfeld antreten.

Hans-Theo Merten für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden gewählt (15.03.16)

Ehrung Bernd Braun

Auf der gestrigen Mitgliederversammlung des SC Rondorf wurde der bisherige Vorstand mit überwältigender Mehrheit in seinem Amt bestätigt. Zwei Mitglieder wurden neu hinzugewählt. Die turnusmäßige Wahl des Vorstandes gilt für die nächsten zwei Jahre.

Vorsitzender des Vereins bleibt Hans-Theo Merten, sein Stellvertreter ist Christopher Nitsch. Als Geschäftsführer fungiert weiterhin Reinhard Neumann. Günter Nitsch bleibt Schatzmeister und Ernst-Peter Eull führt auch zukünftig die Jugendabteilung.

In den erweiterten Vorstand wurden Klaus-Dieter Kollatz (Leiter Seniorenspielbetrieb), Joachim Buchmüller (Leiter Marketing/Sponsoring), Wolfgang Declair (stv. Geschäftsführer), Benjamin Kautz (stv. Schatzmeister) Volker Rura (Schiedsrichterobmann), Guido Köllen (stv. Jugendleiter) und Robert Faßbender (AbtLtr Alte Herren) gewählt. Zu Beisitzern wurden Ralf Werner, Bernd Hurckes und Stephan Trimborn berufen. Die Aufgaben der Kassenprüfer übernahmen Reinhold Pechmann und Thorsten Dick. 

Aus den zahlreichen Ehrungen, die der Vereinsvorsitzende vornahm, ist die Auszeichnung von Bernd Braun hervorzuheben, der für seine langjährige Vereinsmitgliedschaft und sein 20-jähriges ehrenamtliches Wirken als Betreuer der 1. Mannschaft die silbernen Ehrennadel des Vereins erhielt. 

Des Weiteren wurde ein für die Zukunft des Vereins wichtiger Beschluss gefasst, indem der Vorstand bei nur einer Stimmenthaltung mit überwältigender Mehrheit ermächtigt wurde, zur Finanzierung des Clubheimneubaus an der Kapellenstraße für weitere zwei Jahre eine projektbezogene Sonderumlage von den Mitgliedern zu erheben. 

Mathias Elbracht mit dem Ehrenamtspreis des Fußballkreises Köln ausgezeichnet (13.03.16)

Das war eine sehr freudige Nachricht, die den SCR-Vorstand in den letzten Wochen erreichte. Mit Mathias Elbracht wurde jemand aus unseren Reihen zum Kreisehrenamtssieger ernannt. Diese außergewöhnliche Ehrung erhält jährlich bundesweit immer nur eine Person eines jeden Fußballkreises. Für den FK Köln war es im Jahr 2015 eben unser „Mathes“. Durch diese Auszeichnung werden die besonderer Verdienste von Mathias gewürdigt, die er seit Jahren ehrenamtlich für seinen SC Rondorf nicht nur auf sportlichem Sektor, sondern auch weit darüber hinaus erbringt.

Wir alle sind stolz und gratulieren Mathias Elbracht von dieser Stelle aus recht herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung und hoffen, dass der SC Rondorf noch lange von seinem Wirken und Schaffen profitieren kann.

Spendenaktion für den Neubau des Clubheims (20.02.16)

Jetzt beginnt die heiße Phase zur Realisierung unseres Clubheimneubaus. Es gilt, die Finanzierung des Projektes auf eine stabile Basis zu stellen. Alle Vereinsmitglieder sind aufgefordert, dabei mitzuhelfen. Doch das allein wird nicht reichen, daher geht unsere Bitte an alle Bewohner unseres schönen Ortes, offensiv daran mitzuwirken, eine Stätte für Kommunikation und Geselligkeit in unserem Veedel zu schaffen, an welchem sich nicht nur die Vereinsmitglieder treffen, sondern auch deren Familien und Freunde – eben alle Rondorfer.

Ab heute, 20.Februar 2016, ist als erste Unterstützungs- maßnahme die neue Internetseite www.heimatoffensive-rondorf.de online. Über diese Seite haben Freunde, Förderer und Sponsoren die Möglichkeit, durch den Kauf von Pixeln, aktiv unseren Plan zu unterstützen, eine neue Heimat für den SC Rondorf zu schaffen.

Helfen Sie uns, unser Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Weitergehende Informationen zum Stand des Neubaus erhalten sie nach einem Klick auf auf den Reiter "Neubau Clubheim" in der linken Spalte dieser Seite. 

Link zur neuen Internetseite
Flyer "10.000 Pixel für Dein Clubheim"

Einladung zur Mitgliederversammlung 2016 (18.02.16)

Am Montag, den 14.03.2016 findet die diesjährige Mitgliederversammlung des SC Rondorf statt. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr und wird im Pfarrheim der kath. Kirchengemeinde Heilige Drei Könige, Hahnenstraße 21, 50997 Köln, durchgeführt.

Die Einladung dazu sowie eine ergänzende Erläuterung zum TOP 11 sind unter den folgenden Links abrufbar:

Einladung zur Mitgliederversammlung 2016
Ergänzende Erläuterung zu TOP 11

Information zum Beitragseinzug (18.02.16)

In der Woche vom 29.02. bis 04.03.2016 werden die Beitragseinzüge I/2016 für den Jugend-/Senioren- und AH-Bereich durchgeführt. Unser Schatzmeister bittet darum, dafür Sorge zu tragen, dass die jeweiligen Bankkonten ausreichend Deckung aufweisen, damit unnötige Kosten in Form von Rücklastschriftgebühren vermieden werden.

SPIELERSUCHE für Minikicker-Mannschaft (25.01.16)

Spielersuche!!!

für unsere im Aufbau befindliche "Minikicker-Mannschaft" suchen wir noch interessierte Mädchen und Jungs des Jahrgangs 2011.

Bei Interesse einfach melden bei:
Karl Mathissen
Tel.: 0177-4076110
E-Mail

Nächster Anwärterlehrgang für Schiedsrichter im Januar 2016 (08.01.15)

Der Fußballkreis Köln bildet neue Schiedsrichter aus!

Der FK Köln sucht Damen und Herren, auch Mädchen und Jungen ab 13 Jahren, die Interesse am Fußballsport haben und bereit sind, regelmäßig als Schiedsrichter Spiele zu leiten.

Jedem, der bereit ist, sich der Herausforderung zu stellen, wird eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung, gute Aufstiegsmöglichkeiten, freien Eintritt zu allen Fußballspielen, Spesen und Kostenerstattung bei allen Schiedsrichter-Einsätzen sowie eine Vielzahl geselliger Unternehmungen geboten.

Der Termin des nächsten Lehrgangs:
Sa. 23./So. 24. Januar 2016 und Sa. 30./So. 31. Januar 2016

Örtlichkeit:
Vereinsheim des RSV Urbach, Zündorfer Str. 41-55/Brucknerstraße, 51145 Köln-Porz/Urbach

Anmeldung auf der Homepage des FK Köln unter dem Button „SCHIEDSRICHTER WERDEN“.

Weihnachts- und Neujahrsgrüße (21.12.15)

Das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel stehen vor der Tür. Grund genug an dieser Stelle unseren zahlreichen Mitgliedern, vielen Helfern, allen Sponsoren, Geldgebern und Förderern ganz herzlich für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr zu danken. Wir danken besonders den Trainern, Betreuern und Spielern im Senioren- und Jugendbereich für ihr Engagement in unserem Verein.

Ihnen allen wünschen wir geruhsame, besinnliche Weihnachtstage sowie Glück und Erfolg im neuen Jahr.

Jahresabschlussfeier auf unserem Vereinsgelände (02.12.15)

Am 12. Dezember d.J. wird das sportliche Jahr des SC Rondorf "ausgeläutet". Unsere 1. Mannschaft organisiert dazu eine Jahresabschlusparty mit Weihnachtsstimmung, die rund um das Vereinsheim an der Pastoratsstraße durchgeführt wird. Die Veranstaltung beginnt um 13:30 Uhr.

Geplant sind ein Glühweinstand, an dem man auch Jagertee und Kölsch vom Fass erwerben kann. Ferner wird der Holzkohlegrill angeheizt auf dem viele Leckereien zubereitet werden.

Für den Fall, dass das Wetter nicht so optimal ist, wird vorsorglich ein Zelt aufgebaut, dass auch beheizt wird. Auf die Live-Übertragung des vorletzten FC-Spieles in dieser Saison gegen Werder Bremen braucht man ebenfalls nicht verzichten.

Also:
Sei dabei! Save the Date!

Einzug der Mitgliederumlage für den VH-Neubau (27.10.15)

Zu Beginn des kommenden Monats wird unser Schatzmeister die Mitgliederumlage II/2015 für den Bau unseres neuen Vereinsheimes per SEPA-Lastschriftverfahren einziehen. Am 02.11.2015 wird der Einzug für die Mitglieder erfolgen, die mindestens schon einmal am Lastschriftverfahren teilgenommen haben (Folgelastschrift). Die Belastung der Bankkonten derjenigen, die erstmalig für den Verein am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen, erfolgt am 04.11.2015.

Wir bitte höflich darum, dafür Sorge zu tragen, dass die jeweiligen Bankkonten an den genannten Tagen eine entsprechende finanzielle Deckung aufweisen.

Vorab schon einmal herzlichen Dank für Eure diesbezügliche Mithilfe.

Ab kommenden Sonntag wieder Winterzeit (23.10.15)

Ab dem kommenden Sonntag (25. Oktober 2015) gilt wieder die Winterzeit. In der Nacht von Samstag auf den Sonntag wird um 3.00 Uhr die Uhrzeit eine Stunde auf 2.00 Uhr zurück gestellt, d. h. positiv gesehen eine Stunde mehr Schlaf.

Wir bitten um Beachtung, speziell im Hinblick auf die am Sonntag anstehenden Spiele.

Die Winterzeit endet dann wieder am 27. März 2016.

Das DFB-Mobil zu Gast in Rondorf (21.10.15)

Am gestrigen Abend machte das DFB-Mobil halt an der Pastoratsstraße in Rondorf. Insgesamt 75 Minuten brachten die beiden "Teamer" Magdalena Schiefer und Joshua Hauschke den Spielern unserer D1-Junioren unter Flutlicht neue Trainingsformen näher und gaben Ratschläge zur Umsetzung der Übungen. Alle Kids waren mit Begeisterung bei der Sache und erpicht darauf, die ihnen übertragenen Aufgaben in die Praxis umzusetzen. 

Anwesend waren auch mehrere Jugendtrainer des SCR, die die Gelegenheit nutzten, die vorgestellten Trainingsformen sowie weitere Tipps und Hinweise für das Training mit Kindern zu verinnerlichen. 

Nach Beendigung des praktischen Teils erhielt jeder teilnehmende Spieler ein kleines Geschenk von den Teamern.  

Als Beobachter am Spielfeldrand anwesend war auch Claus Adelmann, Referent des FVM für Fußball- und Vereinsentwicklung, der es sich nicht nehmen ließ, die Abläufe auf dem Fußballplatz sehr genau zu beobachten. 

Der Organisator der Veranstaltung, Guido Köllen, stv. Jugendleiter des SCR, sowie alle Beobachter waren sich darüber einig, dass der Einsatz des DFB-Mobils lohnenswert war und nach Möglichkeit im nächsten Jahr wiederholt werden sollte. 

Bilder:  Bild 1 - Bild 2 - Bild 3

Traum von Pokalhalbfinale ausgeträumt (09.09.15)

Gegen Flittard 0:3 verloren

Keine leichte Aufgabe hatte am gestrigen Abend Trainer Höck zu erledigen. Insgesamt sechs Stammspieler standen ihm aus unterschiedlichen Gründen nicht zur Verfügung. So galt es das Team völlig neu zusammenzubauen und auf die schwere Pokalpartie gegen die SpVg Flittard einzustellen. Doch bereits nach 10 Spielminuten gab es den ersten Dämpfer, herbeigeführt durch den Schiedsrichter, der Flittard einen mehr als umstrittenen Handelfmeter zusprach. Dieser führte zum 0:1 Rückstand.
Mit der Führung im Rücken spielte das Heimteam stark auf und kam in der 31. Minute zur verdienten 2:0 Führung. Trotz allem Engagement aller Beteiligten konnten die Rondorfer weder spielerisch überzeugen noch kamen sie zu zwingenden Tormöglichkeiten.
In Halbzeit zwei verhinderte unser junger Torhüter Schilberz noch einige Male einen höheren Rückstand. In der 88. Minute war aber auch er machtlos. Flittard erzielte das 3:0 und damit den Endstand der Begegnung.

 

Nächster Pokalrundengegner: SpVg Flittard (02.09.15)

Am gestrigen Abend besiegte die SpVg Flitard in der 4. Pokalrunde den Bezirksligisten SV Schlebusch mit 3:2. Damit ist der aktuelle Tabellenführer der Kreisliga A der Gegner unserer 1. Mannschaft im Viertelfinale des diesjährigen Kreispokals.

Gespielt wird am Dienstag, den 08. September 2015 an der Roggendorfstraße in Flittard. Anstoß ist um 19:30 Uhr.

Wir hoffen, das viele Fans das Höck-Team in den Kölner Norden begleiten und es dort nach besten Kräften unterstützen.

Erfolg in der 4. Pokalrunde (27.08.15)

3:1 Auswärtssieg bei Nippes 12

Keinem Rückstand hinterherrennen, keine Verlängerung, kein Elfmeterschießen. Die Jungs unserer 1. Mannschaft haben gestern Abend auf dem Ascheplatz an der Friedrich-Karl-Straße gezeigt, dass man in der Lage ist, ein Spiel auch überlegen zu gestalten. So hatten die mitgereisten SCR-Fans zu keiner Zeit des Spiels das Gefühl, dass dieses verloren gehen könnte. Auch nicht nach dem 1:1 Ausgleichstreffer der Nippeser (47.) kurz nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit. Denn bereits vor und nach dem 1:0 durch Rösch (23.) war der SCR die spielbestimmende Mannschaft. Das 2:1 besorgte Hurckes in der 69. Minute, ehe M. Malzkorn noch auf 3:1 erhöhen konnte (86.).

Insgesamt lief auch gestern Abend beim Höck-Team noch nicht alles optimal, jedoch war zu den bisherigen Saisonspielen eine deutliche Steigerung in vielen Bereichen zu verzeichnen. Gratulation dazu an das Team und seinem Trainer.

Der Gegner für die 5. Pokalrunde (Viertelfinale) wird im Spiel SpVg Flittard gegen SV Schlebusch ermittelt, welches erst am 01.09.2015 stattfindet. Das Viertelfinale selbst wird am 08. September ausgetragen.

Langer Pokalabend in Hitorf (19.08.15)

Elfmetertöter: Chr. Gomer

Erst nach Elfmeterschießen Runde 4 im Bitburger Kreispokal erreicht 

Bereits wie beim Meisterschaftssiel am letzten Sonntag in Mülheim lag das Höck-Team auch gestern Abend beim unterklassigen SC Hitorf nach einer Stunde mit 0:3 im Rückstand. Erst als das Flutlicht eingeschaltet wurde, zeigte die Mannschaft Moral und Kampfgeist. Tore von Michael Meier (66.), Mathias Malzkorn (74.) und Mark Kollatz (90+4) retteten die Mannschaft in die Verlängerung, in welcher es keine Tore mehr zu sehen gab. 

Im anschließenden Elfmeterschießen zeigten unsere Spieler (Kollatz, Rösch, Hurckes, Meier, Elbracht) allesamt Nervenstärke und verwandelten ihre Strafstöße. Zum Helden avancierte Torhüter Gomer, als er den letzten Elfmeter der Hitorfer aus der - von ihm aus gesehenen – rechten, unteren Ecke des Tores fischte und somit den Einzug in die nächste Pokalrunde sicherte. 

Trotz des Sieges blieb das Team spielerisch erneut unter seinen Möglichkeiten. Während Mängel in der Ballannahme und unkonzentriertes Passspiel ein mutiges und zielgerichtetes Offensivspiel verhinderten, traten auch im Abwehrverbund abermals Abstimmungsprobleme zu Tage. Viel Arbeit für Neutrainer Höck, dem sicherlich auch aufgefallen ist, dass sich einzelne Spielern noch eine gewisse gedankliche, sowie auch physische Schnelligkeit erarbeiten müssen. 

In der 4. Pokalrunde heißt es nun die Mannschaft von Nippes 12 aus dem Weg zu räumen. Gespielt wird am 26.08.2015 um 19:30 Uhr auf dem Aschenplatz an der Friedrich-Karl-Straße.

Start in die Saison 2015/2016 (13.08.15)

Am kommenden Wochenende starten unsere drei Seniorenmannschaften in den Meisterschaftsspielbetrieb der Saison 2015/2016. Während unsere 1. Mannschaft unter ihrem neuen Trainer Reinhold Höck bereits am Samstag, den 15.08.15 um 15:00 Uhr beim SC Mülheim Nord (Rixdorfer Str. 56) antritt, beginnt de Saison für die beiden anderen Teams erst am Sonntag den 16.08.15.
Das Team unserer 2. Mannschaft um Sebastian Peperle und Robert Faßbender startet gegen den SV Agrippina-Germania. Anstoß ist um 15:00 Uhr auf der Uni-Platzanlage am Zülpicher Wall.
Mit einem Heimspiel gegen Alemannia Köln und einem neuen Trainergespann - Christoph Plate, Dieter Breitbach - beginnt unsere Dritte die Saison. Anstoß ist um  13:00 Uhr auf unserem Platz an der Pastoratsstraße.

Wir drücken allen Teams die Daumen für einen erfolgreichen Saisonauftakt und hoffen auch im Sinne der Mannschaften auf zahlreichen Besuch der Spiele.

Dauerkartenverkauf angelaufen (12.08.15)

Auch in diesem Jahr hat sich der Vereinsvorstand dazu entschlossen, für alle, die die Heimspiele unserer ersten Mannschaft begleiten und das Team tatkräftig unterstützen wollen, Eintrittskarten in Form von namensbezogenen Dauerkarten anzubieten.

Diese Dauerkarten können zentral unter der Telf.-Nr. 0162-1311373, im Vereinsheim des SCR oder bei jedem Vorstandsmitglied bestellt werden und kosten

-  35,00 € bzw.
- 30,00 €  (ermäßigt für Rentner, Auszubildende etc.)
.

Bitte beachten:
Bis unser eigener Kunstrasenplatz fertiggestellt ist, wird unsere 1. Mannschaft ihre Heimspiele auf der Bezirkssportanlage Sürther Feld in Rodenkirchen austragen.

Pokalsieg gegen den BV Wiesdorf (10.08.15)

Vincent Schilberz

D-Ligist nur mühevoll mit 2:1 besiegt

Sicherlich hatte sich Trainer Reinhold Höck einen besseren Verlauf des ersten Pflichtspieles mit seiner neuen Mannschaft vorgestellt, denn das Pokalspiel gegen den D-Ligisten BV Wiesdorf verlief alles andere als wunschgemäß. Dennoch führte der SCR durch Tore von Neuß (23.) und Meier (35.) zur Halbzeit mit 2:0. Obwohl längst noch nicht alle in den bisherigen Trainingseinheiten und Vorbereitungsspielen eingeübten Mechanismen griffen, spiegelte dieser Spielstand den Verlauf der ersten Halbzeit wider.

Nach dem Seitenwechsel machte zunächst Cannata mit einem Schuss an die Latte (53.) auf sich aufmerksam, doch nach dieser Aktion verblasste das Rondorfer Spiel zusehens. Unerklärliche Fehler im Pass- und Aufbauspiel sowie Konzentrationsmängel im Abwehrbereich kennzeichneten das nunmehr zerfahrene Spiel. Wiesdorf bekam Oberwasser und erzielte den Anschlusstreffer zum 1:2. Nach diesem Gegentor bemühten sich die Blau-Weißen zwar, dass Ergebnis noch zu verbessern, doch mehr als ein Pfostenschuss durch Neuß (81.) und ein Lattentreffer von Cannata (87.) waren nicht mehr zu verzeichnen.

Zu erwähnen bleibt, dass mit Torhüter Vincent Schilberz (17) und dem Defensivakteur Marcel Eberlein (18) zwei junge Spieler in der Anfangsformation standen, die im letzten Jahr noch bei unserer A-Junioren spielten.

Nächster Gegner in der diesjährigen Pokalrunde ist der B-Ligist SC Hitorf aus Leverkusen. Gespielt wird am Dienstag, den 18. August. Anstoß ist um 19:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Kieselstraße 50.

Jung und Alt trafen sich beim diesjährigen Hobbyturnier (10.08.15)

Das Siegerteam

Kicker aus sieben Freizeitmannschaften spielten um den Wanderpokal

Bei wunderbar sonnigem Wetter trafen sich am gestrigen Samstag sieben bunt zusammengestellte Teams auf dem Fußballplatz des SC Rondorf, um beim Hobbyturnier „Ganz Rondorf spielt Fußball“ mitzuwirken.

Bei den insgesamt 28 Turnierspielen, die jeweils 10 Minuten dauerten, bewiesen die Akteure, dass auch Hobbyspiele mit vielen Emotionen ausgetragen werden können. Obwohl der Spaß und die Freude im Mittelpunkt standen, wollte doch auch jede Mannschaft gewinnen, um am Ende den begehrten Wanderpokal in Empfang nehmen zu können. Dies gelang letztendlich dem Team "Tasmania Rondorf 1972", welches mit knappen Vorsprung vor den "Prummebützer" den ersten Tabellenplatz errang. Mit von der Partie waren ferner „Ronvegas“, „Mischmasch“, „FC Suff“, "Kölle United" und „Schwarzer Mob“.

Großes Lob verdienten sich an diesem Tag u.a. Rainer Bongard, Karl-Heinz Lenz und Herbert Kreuser, die als Schiedsrichter fungierten und mit ihrem ruhigen Auftreten dazu beitrugen, dass alle Spiele im Sinne der besonderen Turnierbestimmungen durchgeführt werden konnten.

Ganz Rondorf spielt Fußball (01.08.15)

Acht Freizeitmannschaften spielen um den Wanderpokal

Am kommenden Samstag, den 08.08.2015 veranstaltet der SC Rondorf erneut das bei allen Hobbykickern so beliebte Fußballturnier "Ganz Rondorf spielt Fußball".

Veranstaltungsbeginn ist um 13:00 Uhr. 

Neben viel Spaß und Freude am Fußballsport, welchen die gemeldeten acht Mannschaften sicherlich zeigen werden, ist auch wieder für das leibliche Wohl von Spielern und Fans bestens gesorgt.

Wir hoffen auf regen Besuch und einen kurzweiligen Nachmittag.

Wer interessiert ist, kann sich durch einen Klick auf die folgenden Dokumente vorab über die Turnierregeln und den Spielplan informieren.

Jugendcamp in den Herbstferien (20.07.15)

In den Herbstferien, vom 12.10. - 14.10.2015, bietet die Jugendabteilung des SC Rondorf Kindern im Alter zwischen 5 und 16 Jahren wieder ein Fußball-Feriencamp an. Weitere Informationen und die Anmeldung erhaltet Ihr unter den nachfolgenden Links.

Weitere Informationen
Anmeldung

A-Juniorenspieler gesucht (27.06.15)

Zur Ergänzung/Verstärkung des Teams unserer A-Junioren suchen wir ab sofort Spieler der Jahrgänge 1997, 1998 und 1999, die in einer homogenen, aber auch ehrgeizigen Mannschaft mitspielen möchten.

Interessierte Fußballer melden sich bitte bei dem Vorsitzenden der Jugendabteilung Ernst-Peter Eull
Tel.-Nr. 0163 3501725 oder per E-Mail.

Nächster Anwärterlehrgang für Schiedsrichter im August 2015 (12.05.15)

Der Fußballkreis Köln bildet neue Schiedsrichter aus!

Du hast Spaß am Fußball und Lust, Spiele als Schiedsrichter/in zu leiten? Dann sucht die Schiedsrichtergilde im Fußballkreis Köln GENAU DICH !! Damen und Herren, auch Mädchen und Jungen ab 13 Jahren, die Interesse am Fußballsport haben und bereit sind, regelmäßig Fußballspiele zu leiten, sollten nicht lange überlegen, sondern die Gelegenheit beim Schopfe packen.

Jedem, der bereit ist, sich der Herausforderung zu stellen, wird eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung, gute Aufstiegsmöglichkeiten, freien Eintritt zu allen Fußballspielen, Spesen und Kostenerstattung bei allen Schiedsrichter-Einsätzen sowie eine Vielzahl geselliger Unternehmungen.

Der Termin des nächsten Lehrgangs:

Sa. 01. / So. 02. August 2015 und Sa. 08. / So. 09. August 2015

Örtlichkeit:

"Jul´s Treff" - Vereinslokal FSV Köln 1899
Scheibenstraße 21 A, 50737 Köln
Bezirkssportanlage Weidenpesch

Anmeldung auf der Homepage des Fußballkreises Köln unter dem Button „SCHIEDSRICHTER WERDEN“ oder per Mail an info(at)marco-feith.de 

Reinhold Höck zurück beim SCR (10.05.15)

Der Übungsleiter übernimmt die 1. Mannschaft zum Saisonbeginn 2015/2016 

22 Jahre nach seinem ersten Trainerengagement in Rondorf ist Reinhold Höck zurück beim SCR. Mit Beginn der Saison 2015/2016 wird er neuer Chefcoach unserer 1. Mannschaft. Nach der Vertragsunterzeichnung zeigte sich unser Vorsitzende Theo Merten sehr zufrieden mit dieser Personalentscheidung: „Ich freue mich ganz besonders, dass wir mit Reinhold Höck einen in der Branche anerkannten, engagierten und ehrgeizigen Fußballfachmann an den SCR binden konnten. Ich bin fest davon überzeugt, dass er unsere jungen Spieler sowohl fußballtechnisch als auch im taktischen Verhalten verbessern und eine erfolgreiche Mannschaft auf die Beine stellen wird.“ 

In der Tat hat Höck eine imponierende Trainerlaufbahn aufzuweisen. Die Vereine, die er nach seiner Zeit in Rondorf trainierte, haben im Amateurfußball klangvolle Namen: Blau-Weiß Urfeld, SC Renault Brühl, Bonner SC (2x), Bayer Leverkusen (Jugend U12), Fußballschule Taxofit, SC Borussia Hohenlind und FC Pesch. Bei allen genannten Vereinen war er sehr erfolgreich tätig und konnte diverse Aufstiege auf sein Konto verbuchen. 

Die Internetredaktion hofft und wünscht, dass die Verbindung Reinhold Höck und SC Rondorf eine gute sein wird und lange Zeit andauern möge.